Nachhaltig und ganzheitlich?

Kleine Schritte, die die Welt verändern

Die Tatsache, dass Sie diese Website besuchen, verrät mir, dass Sie an Themen wie Nachhaltigkeit und Ganzheitlichkeit interessiert sind. Ich könnte auch vermuten, dass Ihnen ein ressourcenschonendes Leben sowie die Pflege von Körper, Geist und Seele am Herzen liegen. Wir sind uns sicher einig, dass wir mit unserem achtsamen Umgang mit der Natur und den Menschen auf der richtigen Spur sind.

Aber ganz ehrlich. Denken Sie auch manchmal, es reicht nicht? Haben Sie auch manchmal das Gefühl, nicht genug zu tun? Für die Welt, für andere, für sich selbst? Geht Ihnen auch oft die Zeit aus, um an die eigenen Ressourcen und auch noch an die Rettung des Klimas zu denken? 

Hier kommt für mich das Wort „Wohlwollen“ ins Spiel. Sich selbst und den eigenen Taten mit Wohlwollen zu begegnen, ist die Basis für einen freundlichen Umgang mit sich selbst. Ein wohliges Gefühl im eigenen Herzen verfügt über eine Strahlkraft, die die Welt gerade dringend braucht. Milde sich selbst gegenüber sein, wenn nicht immer alles gelingt. Wenn man nicht immer alles schafft, was man sich vorgenommen hat. Wenn man mal nicht klimaneutral unterwegs war. Denn es sind die kleinen Schritte, die zählen.

Das neue Jahr bringt uns sicherlich viel Gutes. Das, was nicht so rund läuft darf von unserem Wohlwollen umarmt werden. Vielleicht macht gerade dieses Wohlwollen den kleinen Unterschied aus. 

Wir wünschen Ihnen, dass auch Sie im Herzen Ihr Wohlwollen bewahren und es großzügig verschenken! 

Herzlichst, Ihre Elke Grossek

« «
» »