Bunt bleiben

Bunt bleiben!

Der Herbst macht es uns vor. Farbenspiele, wohin das Auge blickt, Nebeltage, an denen Tee und Wolldecke ein gutes Rezept sind. Eichhörnchen, die sich munter darum kümmern, rechtzeitig alles für den Winter nach Hause zu bringen. Vielleicht lohnt es sich, diesen Blick in die Natur zu werfen. Gerade in Zeiten, in denen oft zu viele Stimmungen von außen unser Dasein beeinflussen. Bunt bleiben im Sinne eines offenen Herzens, innere Farbenspiele erlauben, indem mutige und neue Ideen nicht gleich verworfen werden. Nebeltage umarmen, weil es auch manchmal so gut tut, auf innere Reisen zu gehen und sich selbst nahe zu sein.

Der Spur des Eichhörnchens folgen

Und offensichtlich können wir dem herbstlichen Eichhörnchen glauben, dass es Sinn und Freude macht, gut für sich selbst und seine Lieben zu sorgen. Was braucht es für ein wohliges Dasein, jetzt, wo der Herbst in uns hineinwächst?

Ich wünsche Ihnen, dass Sie in diesen herbstlichen Tagen das leben können, was Ihnen gut tut. 

Herzlichst, Ihre Elke Grossek

« «
» »